Serie A

Willkommen in Italien! Willkommen im Land des viermaligen Weltmeisters! Hier wird dir alles geboten. Spannende Fußballspiele, fantastische Stimmung in den Stadien und auch ein Liga voller erstklassiger Trainer. Nicht zu vergessen natürlich das italienische Essen. Stehst du also auf Pasta und Pizza, dann auf in die Anmeldung und schauen, ob in Italien noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Italien, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Schrecklich?

007mini für Italien am 24.06.2024, 20:53

Ja, ich weiß. Es ist alles schrecklich! Um nicht zu sagen: desaströs! Oder sogar katastrophal. Neapel gelingt ein perfekter ZAT und springt an die Tabellenspitze - aber der Trainer bezeichnet die Lage, in der sich sein Club befindet als "katastrophal". Ähnlich die Roma: Die Saison ist ein Desaster, um nicht zu sagen eine "schreckliche Katastrophe" ...
Wo bleibt eure Zuversicht? Wo ist die Euphorie? Immer nur Gemecker. Ständig wird das Haar in der Suppe gesucht. Dabei ist doch gerade mal die halbe Saison gespielt. Also strengt Euch an und macht das Beste aus der Situation (in die ihr Euch selbst manövriert habt)! Also etwas mehr Optimismus bitte ... große Ziele setzen und diese erreichen! 

Doch kommen wir zum Sportlichen:
Der Pate: Ja, es lief schon mal besser. Aber zwei Siege zum Rückrundenstart sollten Mut geben!
Kasekuchen: Leicht hats Lazio nicht. Aber trotz Gegenwehr gelingen beide Heimsiege. Gute Leistung!
Trap: Was einmal klappt, klappt auch zweimal? Eher nicht! Diesmal "nur" 4 von 9 möglichen Punkten.
Florian: Zwei weitere Nummer-Sicher-Siege. Tja, als Favorit hat man was zu verlieren. Aber (noch) gehts gut.
Efmh: Zwei Siege, das ist topp. Denn mehr war (diesmal) auch nicht drin. Chievo klettert weiter.
Saeger: Juve stolpert über die KI. Schade - aber die Aufholjagd geht weiter, da bin ich mir sicher.
Marcel: Es läuft ... nicht! Die A2-Schweinchentaktik kommt einen ZAT uu spät, jetzt waren alke vorgewarnt.
Dominik: Zumindest die Heimspiele werden diesmal gewonnen. Aber das alleine reicht nicht, um Druck aufzubauen.
Pasquale: Schade, ein perfekter ZAT wäre diesmal drin gewesen. Aber auch mit zwei Siegen bleibt Parma auf Kurs. Solide!


Nächster ZAT wieder in einer Woche, am 01.07. um 20 Uhr 

Schweinerei?

007mini für Italien am 17.06.2024, 21:05

Ich war schon ein klein wenig überrascht beim Eintragen der Zugabgaben für diesen 6.ZAT. Denn es setzten (fast) alle Trainer auf Schweinchensiege: In 10 (von 14) Spielen ohne Beteiligung der KIs wurde die H1 gesetzt. Das ist viel, sehr viel. Anscheinend ticken die meisten Trainer hier ähnlich, vielleicht hatten auch gerade alle Glaskugeln dieselbe Macke ... wie dem auch sei: Damit war natürlich auch die Chance da, auswärts was mittunehmen. Und da ja zu Hause TK gespart wurde, konnte in der Fremde auch mehr investiert werden - was auch etliche machten - zwae nicht überall, aber in diesen  5 dieser 14 Begegnungen wurde keine A0 gesetzt. Trotzdem reichte es für 7 Schweinchensiege. Weil die Auswärtstore auch 2x gegen Teams OHNE H1 gesetzt wurden. Was zu dem kuriosen Ergebnis führt, dass eine H1 zu 70% einen Heimsieg gebracht hat, eine H3/H4 aber nur zu 50%. Also doch eine echte Schweinerei!

Doch wer musste nun "leiden" (weniger Siege als Heimspiele), für wen wars ein Nullsummenspiel - und wer zählt zu den Gewinnern dieses ZATs? Fangen wir mit den Gewinnern an: Hier wäre zuallererst Trap zu nennen, dem mit dem minimalst möglichen Einsatz (2x H1 + 2x A2) ein perfekter 12-Punkte-ZAT gelingt. Absoluter Wahnsinn! Ebenfalls "über Soll" abgeschlossen haben Pasquale (4:3 bei Lazio) und Efmh (4:1 bei der Roma) - mit je 9 Punkten. Dazu gesellt sich noch Saeger, dem allerdings "nur" ein Auswärtssieg bei der KI gelingt. In die Kategorie "Nullsummenspiel" fallen wohl Lazio (Pleite gegen Parma und Sieg bei der KI). Sowie Udinese (zwei klassische Heimsiege). Der Rest ... erreichte weniger als 6 Punkte und zählt daher zu den Verlierern: Die Roma holte nur 4 - weil beide Heimspiele verloren gingen und das auswärts nicht ganz kompensiert werden konnte. Es gab nämlich auch diesmal wieder ein sauteures 4:4-Remis, zwischen Inter und der Roma. Ebenfalls mit 4 Punkten begnügen muss sich deshalb auch Dominik. Die wenigsten Punkte holt mit nur einem Heimsieg Marcel. Sowohl die Mailänder als auch die römischen Teams fallen also (weiter) zurück.

Im EC sind alle drei Vertreter ähnlich gestartet - nämlich jeweils mit einem Heimsieg und einer Auswärtsniederlage. Wobei Inter und Udinese auch gar nicht mehr wollten, also alles um Lot. Gewonnen ist damit aber natürlich noch nichts.

Nächster ZAT wieder in einer Woche am 24.6. um 20 Uhr 

Aufstand der „Kleinen“

007mini für Italien am 10.06.2024, 21:05

Bevor ich mit melner eigentlichen Startseite beginne, vorab die vielleicht wichtigste Nachricht: An diesem ZAT gab es KEINEN NMR. Endlich! Die Saison geht also im Grunde jetzt erst so richtig los. Hoffe ich jedenfalls.
Soweit due guten Nachrichten. Jetzt die schlechte, zumindest für einige von Euch. Denn an diesem ZAT versuchten diejenigen Trainer, die bisher eher unterdurchschnittlich abgeschnitten hatten, das Loch nach oben zu verkleinern. Ein Aufstand der Kleinen also. Und der hatte durchaus Erfolg! Den ganz große Wurf - einen perfekten 12-Punkte-ZAT - schaffte zwar keiner. Aber zwei Teams schrammten nur haarscharf dean vorbei: Chievo und Juve. Beide schafften jede Menge Auswärtssiege ... und zwar nicht nur bei den KIs, sondern auch bei anderen Trainern, genau genommen bei Trap und Marcel. Ein perfekter ZAT blieb aber verwehrt, weil beide im direkten Duell aufenander trafen - 3:3. Wieder eines dieser ungeliebten saureuren Remis. Naja, sowas kennen wir diese Saison ja schon. Für Chievo und Juve gehts also aufwärts - zumindest punktemäßig, denn an den Tabellenpositionen änderte sich trotzdem nix.
Das gabs dafür anderswo. Z.B. an der Tabellenspitze. Die musste Napoli nämlich wieder abtreten, da war die Heimpleite gegen Juve sicher nicht hilfreich ... aber noch dramatischer dürfte die zweite Heimniederlage gewesen sein. 3:4 gegen Udinese. Ein ZAT zum Vergessen also für Trap. Florian dagegen knüpft an die bisherige Sahne-Saison an und sammelt einen weiteren Bigpoint. Er entthront den Erstplatzierten also höchstselbst und kehrt so wieder zurück auf Platz 1. Irgendwie ist es bei soviel Fortune gerade nur schwer vorstellbar, dass Udinese am Ende nicht den Scudetto holt. Wahnsinn!
Es scheint also für alle anderen momentan nur noch darum zu gehen, sich den zweiten Platz zu sichern. Und dann vielleicht irgendwann mal auf Fehler von Udinese zu lauern. Die Saison ist ja schließlich noch lang. Wichtig dafür wären Punkte, Punkte und nochmals Punkte. In diesen drei Kategorien haben diesmal aus dem Verfolgerfeld Inter und Lazio am besten abgeschnitten. Mit je 9 Punkten. Und auch wenn das ausschließlich Heimsiege waren, muss man auch diese ja erstmal holen. Siehe oben, da kann man auch schon mal stolpern. Ebenfalls mit Heimsiegen "vorlieb" nehmen mussten auch Pasquale und der Pate. Die gelangen auch beiden, aber der Spielplan war halt nicht so doll diesmal, es ging für beide also eher (leicht) abwärts. Das war aber wohl einkalkuliert ;-)

So, zum Schluss nochmals der Hinweis auf den EC. Setzen nicht vergessen, das betrifft insbesondere Dominik (CoL), Saeger (EL) und Florian (CL).

Nächster ZAT wieder in einer Woche am 17.6. um 20 Uhr!

Ernüchterung

007mini für Italien am 04.06.2024, 09:25

Zum Saisonbeginn war die Euphorie riesig: Zwei neue Trainer wurden gefunden, die Liga füllte sich, eine spannende und interessante Saison zeichnete sich am Horizont ab. Nach nunmehr vier ZATs ist davon allerdings nicht mehr viel übrig, denn auch an diesem ZAT gab es leider wieder einen NMR. Betroffen war erneut Saeger, von dem ich keine Zugabgabe bekommen habe. Entlassen musste ich ihn damit zwar noch nicht - aber viel fehlt nicht mehr. Und ich hoffe inständig, dass er nochmal die Kurve bekommt!
Doch es gab auch erfreuliche Nachrichten! Z.B. aus Neapel. Denn Trap schaffte es - trotz angeschlagenem TK - die volle Punktzahl einzufahren. Und zwar ohne eine weitere A4! Ein echter Sahnetag also für unseren Altmeister. Der sich damit natürlich auch an die Tabellenspitze setzt. Und ganz ehrlich: Diesen Vorsprung müssen die anderen jetzt erstmal aufholen, TK hin oder her.
Die besten Karten dazu hat weiterhin Udinese. Derzeit wohl unser Topfavorit auf den Titel. Denn auch Florian scheint in dieser Saison alles zu gelingen, was er anpackt. Erneut ein 2:1 auswärts. Ansonsten leidet er diesmal aber etwas unter dem Spielplan (nur ein Heimspiel), sodass insgesamt "nur" 6 Punkte rausspringen.
Doch es gibt noch einen weiteren Spieler, der Napoli und Udinese auf den Spuren ist. Und das ist eine faustdicke Überraschung: Pasquale  holt mit Parma ebenfalls 12 Punkte und somit einen perfekten ZAT! Ja, richtig gehört. Die Aussagen in der Zeitung zum Saisonziel ("Klassenerhalt") darf man getrost als Nebelkerzen abtun. Zumindest im Moment ist er der ärgste Verfolger von Florian.
Auf den weiteren Plätzen folgen die beiden Mailänder Teams. Nach starkem Saisonstart gehts da also langsam, aber sicher wieder abwärts ... schade eigentlich. Aber je zwei Siege sind halt angesichts der 12-Punkte-ZATs der drei führenden Teams zu wenig, um ganz oben mitzuspielen. Wobei glaube ich Dominik mit dieser Ausbeute eher leben kann (er hatte ja nur ein Heimspiel), während sich Marcel etwas ärgern wird - denn da war mehr drin.
Ebenfalls nahe beieinander liegen die beiden Römer. Denn Lazio und die Roma folgen auf den Plätzen 6 und 7. Allerdings trennen beide satte 5 Punkte, in der Mitte der Tabelle hat sich also ein großes Loch gebildet. Doch das wird den Paten gerade nicht kümmern, nach dem 1:0-Sieg im Derby und drei lockeren Heimsiegen ist die Roma klar im Aufwind, und sein Rest-TK ist geradezu schwindelerregend hoch. Lazio dagegeg muss weiter um jeden Punkt fighten, schafft es aber immerhin auch zwei Siege einzusacken.
Unterm Strich liegen dann auch noch Juve (wenig überraschend nach dem zweiten NMR). Sowie Chievo. Für Efmh scheint die Saison so ein wenig unter dem Motte "Haste Scheiße am Schuh, haste Scheiße am Schuh" zu laufen ... 1:2 und 3:4 zu Hause. So kommt man einfach nicht vom Fleck! Einzig der Sieg gegen unseren Topfavoriten ist da ein kleiner Lichtblick Und dass der Abstiegsplatz wohl weiterhin kein echtes Thema ist, weil die KIs ja auch nur sehr sporadisch punkten.

Bitte beachtet auch den Europapokal. Dort gehts nächste Woche mit der Quali los, sodass Udinese (CL), Juve (EL) und Inter (CoL) ran müssen! Also setzen nicht vergessen.

Nächster ZAT ist wieder am nächsten Montag, den 10.6. um 8 Uhr

Remiskönig

007mini für Italien am 28.05.2024, 08:36

Im Grunde ist so eine Punkteteilung ja keine Katastrophe. Immerhin geht man dann nicht leer aus, und der Gegner kann auch keine drei Punkte einfahren. Doch spätestens seit Einführung der 3-Punkteregel für einen Sieg wiegen die zwei verlorenen Punkte schwerer als der eine gewonnene. Und das gilt ganz besonders für „sauteure“ Unentschieden, wie ein 4:4. Der Titel des „Remiskönigs“ ist also ähnlich erstrebenswert wie der der Schießbude
Doch warum befasse ich mich mit diesem Thema? Ganz einfach: Am abgelaufenen ZAT gabs nämlich gleich 3x ein 4:4! Besonders betroffen davon waren Parma (2x zu Hause gegen Napoli und Chievo) und Napoli (2x auswärts in Parma und bei Juve). Damit ist Trap in dieser Saison bereits dreimal (!!) auswärts in ein 4:4 reingerauscht. Das ist heftig, und bringt ihm den ungeliebten Titel des Remiskönigs (insgesamt hat er sogar schon 4x unentschieden gespielt). Und es hat auch gekostet … das Rest-TK von Napoli liegt ca. 10 Punkte unter dem der Konkurrenz. Obendrein liegt Napoli auch noch bei den Gegentoren an der Spitze. Es droht also eine harte Saison für Trap zu werden, auch wenn man aktuell (noch) Rang 2 belegt.
Etwas besser wegstecken kann die beiden 4:4-Remis interessanterweise der Aufsteiger aus Parma. Pasquale kann die verlorenen Punkte nämlich mit einem ziemlich billigen Auswärtssieg in Bergamo weitgehend kompensieren. Womit ich beim zweiten großen Aufreger dieses ZATs bin: Von Angus kommt nämlich erneut keine Zugabgabe. Bei Atalanta musste ich also nach diesem zweiten NMR in Folge leider den Trainer entlassen. Dabei war der Saisonstart durchaus ansehnlich. Schade! Somit haben wir also wieder drei freie Vereine, auch Florenz und Palermo werden ja schon von der KI gesetzt.
Tja, viel los also in Bella Italia. Was gibts sonst noch? Florian steckt das 4:4 vom letzten ZAT gut weg - und erobert mit vollen 12 Punkten die Tabellenspitze (dank günstigem Spielplan - drei Heimsiege plus Auswärtsspiel bei der KI). Er ist somit der klare Gewinner dieses ZATs und profitiert auch davon, dass sich die anderen gerade abschießen. Die beiden Mailänder Teams fallen dagegen etwas zurück auf Rang 3 und 4 (für Marcel war diesmal auswärts nix zu holen, Dominik versuchts gar nicht erst), bleiben aber dank je zweier Heimsiege in Schlagdistanz. Gleiches gilt für Lazio, allerdings kämpft Kasekuchen auch noch gegen Napoli um den Titel der „Schießbude der Liga“, beide mussten schon 26 Dinger einstecken. Auf den weiteren Plätzen liegen in der Tabelle Saeger und Pasquale, mit je 15 Punkten … beide müssen zu Hause bei 4:4-Remis Punkte abgeben und könnten somit Trap den Titel des Remiskönigs durchaus noch streitig machen (denn beide haben derzeit „nur“ ein Remis weniger). Im Tabellenkeller verbleiben dahinter Chievo und die Roma. Sowohl der Pate als auch Efmh können den Abwärtstrend aber stoppen und sich mit je zwei durchaus bemerkenswerte Siegen stabilisieren: Die Roma kann mit zwei Heimsiegen endlich die Heimbilanz etwas aufpolieren, bleibt dafür zur Abwechslung aber auswärts punktlos (beides kennen wir ja sonst vom Patem eher selten). Efmh dagegen entscheidet das wichtige Kellerduell für sich und siegt obendrein bei der KI … auch Chievo muss derzeit um jeden Punkt fighten!

Nächster ZAT wieder in einer Woche am Mo, den 03.06. um 20 Uhr

Neu mischen, bitte!

007mini für Italien am 22.05.2024, 16:29

Neues Spiel, neues Glück! Und dasselbe gilt hier wohl auch für die neu gestartete Saison. Jedenfalls ist von der früheren römischen Dominanz in der jetzigen Saison nicht mehr viel übrig. Dafür stehen die beiden Mailänder Teams - die zuletzt ziemlich unter Wert geschlagen wurden - jetzt an der Tabellenspitze. Ist das nur eine vorübergehende Anomalie? Oder vielleicht doch der Beginn einer grundlegenden Trendwende? Nun, nach nur zwei ZATs ist es sicherlich viel zu früh, um das zu bewerten. Und erst recht, um zu feiern. Aber nach nur 6 Spielen haben sich einige Teams doch schon ganz schön abgesetzt, während andere mächtig ins Hintertreffen geraten sind! Und darunter sind auch einige unserer Topfavoriten …

Der Pate: Es läuft … NICHT. Erneut 1:2 zu Hause. Die Roma sucht händeringend nach Stabilität und einer guten Taktik!
Kasekuchen: Auch Lazio hats nicht leicht (15 Gegentore). Aber bisher wurde (noch) nicht an der falschen Stelle gespart.
Trap: Auch Napolis steht unter Feuer, teilt aber auch kräftig aus. Da können sich 7 Punkte an diesem ZAT durchaus sehen lassen.
Florian: Rückschlag für den Senkrechtstarter? Diesmal nur 2 Punkte. Davon einer sogar „geschenkt“. Also sogar noch Glück im Unglück.
Efmh: Die gute Nachricht: Es gab den ersten Sieg. Die schlechte: Euin Sieg nach 6 Spielen ist viel zu wenig. Fehlstart!
Saeger: Stehaufmännchen! Erst NMR, jetzt ein perfekter 9-Punkte-ZAT. Alles wieder im Lot!?
Marcel: 1:0-Schweinchensieg, das klingt gut. Aber es war sogar noch mehr drin (2x 0:1 auswärts). Trotzdem ein rundherum gelungener Start für Milan.
Dominik: Erneut ein ungefährdeter Heimsieg, dazu ein Sieg bei der KI. Macht die Tabellenführung. Tja, das Leben kann so einfach sein.
Angus: Wo ist der Trainer? Nun, jedenfalls nicht an der Seitenlinie. NMR! Diesmal also Atalanta. Hoffentlich greift das nicht um sich!
Pasquale: Parma setzt weiter auf die Heimspiele. Und gewinnt diese. Die klassische Aufsteiger-Taktik. Läuft also!

Nächster ZAT wieder in einer Woche, jetzt aber endlich wieder montags - also am 27.5. um 20 Uhr!

Kickstart

007mini für Italien am 15.05.2024, 07:34

25 Auswärtstore ... das ist zum Start schon mal eine ordentliche Hausnummer! Zumal dem auch "nur" 36 Heimtore entgegengesetzt wurden ... da ist klar, dass es einige Attacken gab, die auch erfolgreich waren. Genauer: 4 Auswärtssiege. Und 4 Remis. Die Tabelle wurde also ordentlich durcheinander gewirbelt! Doch der Reihe nach ...
Zunächst die großen Gewinner: Einen perfekten 9-Punkte-ZAT schafften gleich zwei Spieler. Florian und Marcel. Glückwunsch! Beide zeigen somit direkt vom Start weg an, wohin die Reise in dieser Saison gehen soll. Udinese schafft dabei sogar noch das Kunststückchen eines 2:1-Siegs beim Doublesiegee, der Roma! Der Pate ist denn auch einer der großen Verlierer dieses ZATs, er holt nur ein Pünktchen. Doch schlimmer geht immer: Efmh geht sogar mit drei Pleiten in die Saison ... allerdings schoss Chievo dabei auch nur ein läppisches Törchen, das ist also wohl noch verkraftbar. Und der dritte große Verlierer? Juve! Allerdings nur, weil von Saeger keine Zugabgabe kam, ansonsten hätte er zwei Heimsiege sicher gehabt. Tja, und Rest ordnet sich irgendwo dazwischen ein. Trap steht mächtig unter Feuer, kann sich aber durchbeißen (4 Punkte bei 11 Gegentoren). Für Lazio ists ein Nullsummenspiel (Auswärtssieg und Heimpleite). Und Dominik "begnügt" sich mit zwei sicheren Heimsiegen, was angesichts des Gemetzels vielleicht gar nicht so eine schlechte Taktik war ...
Aber ein ganz besondere Augenmerk gilt natürlich unseren beiden Neuen - Angus ist zwar schon ein paar Tage dabei, aber auch für ihn wars ja der erste Liga-ZAT. Und an dem hat er gleich mal richtig einen rausgehauen. 3x drei Tore. Das reichte zu zwei Siegen, einer davon sogar auswärts beim Vizemeister. Stark! Pasquale dagegen begnügte sich mit dem Heimsieg, bekam aber sogar noch einen Punkt von Saeger geschenkt. Also eine richtig nette Begrüßung! Jedenfalls sind beide gut hier bei uns angekommen und auch eine echte Bereicherung für die Liga. So leicht wie letzte Saison wirds für alle anderen wohl eher nicht ;-)

Aufgrund des Feiertags verschiebt sich der nächste ZAT dann auch wieder auf Dienstag abend. Also 21.5. um 20 Uhr! 

Neuer Spieler und Verschiebung auf Dienstag

007mini für Italien am 12.05.2024, 22:35

Für Parma Calcio hat sich heute ein neuer Spieler angemeldet: Pasquale. Herzlich Willkommen!!! Die Ligaleitung wünscht dir viel Erfolg bei deiner neuen Aufgabe und mögest du den Club zurück zu alter Größe führen.
Die Liga füllt sich also weiter, jetzt sind nur noch zwei Clubs frei. Eigentlich kam die Anmeldung zwar etwas zu spät für den 1.ZAT. Allerdings ist es denke ich fairer, wenn wir ihm die Chance geben, den Verein für die komplette Saison zu betreuen - sowohl ihm gegenüber als auch für alle anderen (weil dann keiner von der KI profitiert ;-)). Daher hab ich ihn per sofort eingestellt - und werde im Gegenzug den ZAT-Termin um 24 Stunden auf Di abend, den 14.5. um 20 Uhr verlegen. So haben alle genug Zeit, darauf zu reagieren und ggf. ihre Zugabgabe nochmal anzupassen. Und auf den einen Tag kommts ja nicht an, wenn wir so unsere Liga wieder voll(er) kriegen!
PS: Sollte keine Zugabgabe von Pasquale kommen, springt (wie immer) SOFORT die KI ein - also nicht auf einen möglichen NMR spekulieren.

Liga gestartet

007mini für Italien am 06.05.2024, 13:23

Die Saison 2024-2 steht online, die Liga ist gestartet und es darf somit auch gesetzt werden.
Derzeit haben wir drei freie Vereine:  Parma, Palermo und Florenz. Florenz ist dabei der Aufsteiger und kann noch geändert werden, falls jemand hier mit einem anderen Club einsteigen möchte. Parma, Palermo und Florenz können über die Torrausch-Anmeldung gebucht werden; für andere Clubs bitte Mail an mich (007mini@torrausch.net).
Neueinstellungen, Trainerwechsel und andere Änderungen sind noch bis zum Sa, 11.5. um 20 Uhr möglich (Eingang der Anfrage; 48h vor ZAT), danach erst für den 2.ZAT.

Folgende Tk-Boni wurden vergeben:
Pokalsieg: +2 TK für AS Rom
Pokalfinale: +1 TK für AC Mailand
Vielschreiberbonus: +0,5 TK für SSC Neapel, AS Rom 
Im EC hatte leider kein Verein ein HF erreicht, daher gibts dafür keine Boni.

Für den EC werde ich melden:
CL HR: AS Rom, SSC Neapel
CL Qu: Udinese Calcio
EL HR: Chievo Verona
EL Qu: Juventus Turin
Co HR: AC Mailand
Co Qu: Inter Mailand
Kasekuchen verzichtet wieder auf sein Startrecht (mein Bruder will nur teilnehmen, wenn er auch einen Titel geholt hat :-)), daher rücken alle einen auf. Da die Roma als Pokalsieger bereits über die Liga für die CL qualifiziert ist (und Milan das Finale auch nicht im Elfern verloren hat), wird auch dieser Startplatz über die Ligapositionen verteilt.

Erster ZAT ist in einer Woche am 13.5. um 20 Uhr

Sollte ich noch irgendwelche Fehler dein haben, bitte melden!