Seria A

Willkommen in Italien! Willkommen im Land des viermaligen Weltmeisters! Hier wird dir alles geboten. Spannende Fußballspiele, fantastische Stimmung in den Stadien und auch ein Liga voller erstklassiger Trainer. Nicht zu vergessen natürlich das italienische Essen. Stehst du also auf Pasta und Pizza, dann auf in die Anmeldung und schauen, ob in Italien noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Italien, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Osterruhe

007mini für Italien am 06.04.2021, 21:39

Ganz ehrlich: Dieser ZAT ist mal wieder ein klarer Beleg für die Einzigartigkeit unserer Liga. Denn wo sonst kommt es bei 4 Spieltagenund immerhin 24 Spielen AUSSCHLIESSLICH zu Heimspielen? Richtig: So etwas ist nur in Italien möglich. Ungewöhnlich ist es aber auf jeden Falk auch hier, jedenfalls kann ich mich an nicht einen vergleichbaren ZAT während meiner Amtszeit hier erinnern (oder zumindest nicht in der Rückrunde, also in einer schon recht späten Saisonphase).
Dummerweise bedeuten 24 Heimsiege aber auch, dass es logischerweise zu keinen großartigen Veränderungen in der Tabelle gekommen ist. Oder genauer gesagt: Nicht zu einer einzigen Veränderung! Denn alle konnten ihre Tabellenposition behalten. Also gibts auch nicht allzu viel zu berichten. Bestenfalls kann ich da noch etwas über die gescheiterten Auswärtsattacken berichten ... viele gabs da aber auch nicht: Chievo ging mit 4:5 in Udinese unter - und droht damit so allmählich die super Ausgangslage aus der Hinrunde zu verlieren. Juve geht bei der Rome mit 3:5 unter (ja, richtig gehört - Der Pate erstmals mit einer 5H in dieser Saison, und das kein Spiel zu früh). Daneben versuchten noch einige, mit 2 Auswärtstoren Punkte zu stehlen - aber auch das ohne Erfolg. Das wars aber auch schon.
Also ein ZAT, der wohl eher den bisher erfolgreichen Teams in die Karten spielen dürfte. Werden die Spiele - und damit auch die noch möglichen Punkte - doch stetig weniger!

Nächster ZAT wieder in einer Woche. Dann aber wieder am gewohnten Montag - am 12.04. um 20 Uhr. 

Parma zieht davon

007mini für Italien am 30.03.2021, 17:47

Tja. Da ist unser Stehaufmännchen direkt wieder umgefallen: Nach einem fantastischen 9-Punkte-ZAT folgte für die Roma diesmal die komplette Bruchlandung mit 0 Punkten. Zweimal 3:4 zu Hause - übrigens trotz diverser Auswärts-4er die einzigen Spiele mit diesem Resultat - und schon ist die Euphorie wieder dahin und der Pate im tiefsten Abstiegskampf.
Doch der Fokus der Ligaleitung liegt diese Woche ohnehin etwas weiter nördlich: HoolTra zeigt mit Parma in dieser Saison seine bisher beste Leistung während meiner Amtszeit (und die geht schon eine Weile!). Als amtierender Tabellenführer einen perfekten ZAT hinzulegen ist an sich schon ein kleines Kunststück (schließlich ist man ja der Gejagte). Aber dann auch noch alle drei Siege mit genau einem Tor Differenz zu gewinnen - 5:4, 2:1 und 1:0 - das verschlägt mir dann doch fast die Sprache. Damit baut er seinen Vorsprung an der Spitze auf 5 Punkte aus. Das klingt nicht viel, ist aber für italienische Verhältnisse eine ganze Menge.
Und es sind auch "nur" 5 Punkte, weil es noch jemand anderes gibt, der an diesem ZAT den strahlenden Sieger abgibt: Dominik holt sich nämlich ebenfalls seinen ersten 9-er. Und auch der ist nicht von schlechten Eltern, denn er holt sich die 9 Punkte zum Minimaltarif (2x 1:0 und 2:1 auswärts). Auch das eine Zugabgabe, die man sich erstmal trauen muss (weils auch nicht soo oft klappt). Ich würde sagen, angesichts dieses tollen Näschens liegen die beiden jetzt auch völlig verdient an der Tabellenspitze! Entschieden ist die Meisterschaft natürlich noch lange nicht, dafür ist die Saison noch zu lang. Aber die Topfavoriten auf den Scudetto dürften HoolTra und Dominik jetzt wohl sein. Zumal v.a. Chievo und Juve mit jeweils nur 3 Punkten diesmal recht deutlich abreißen lassen mussten ... tja, und dahinter? Da beginnt das Hauen und Stechen um die internationalen Fleischtöpfe: Udinese kann nämlich dank des Sieges bei der Roma aufschließen, Hellas (als Aufsteiger!) ist auch gut unterwegs (auch wenn diesmal mit deutlich weniger Aufwand mehr dein gewesen wäre). Der Trainer der Sampdoria tut sich da schon etwas schwerer, SvKoweger hat bisher den Schlüssel zum Erfolg noch nicht so recht gefunden. Und Trap hadert mit Corona-bedingten Ausfällen, wodurch ihm anscheinend etwas der Fokus aufs Wesentliche verlorengegangen ist.
Bloß gut, dass es da mit der Roma (0 Punkte,s.o.) und Palermo (2x 4:5 auswärts - das tut verdammt weh!) noch zwei Clubs gibt, die ihre positive Bilanz des/der letzten ZATs nicht beibehalten konnten und derzeit im Abstiegskampf eher keine gute Figur abgeben. Aber so ganz entschieden ist das "unten rum" natürlich auch noch nicht ... wir haben ja diesmal keine KIs!

Nächster ZAT nächste Woche erst am Dienstag um 20 Uhr
(Mo ist ja Feiertag - und daher stark NMR-gefährdet)

Totgesagte leben länger

007mini für Italien am 22.03.2021, 21:52

Tja. Kaum hab ich ihn auf meiner letzten Startseite abgeschrieben, schon straft er meine Worte Lügen, legt kurzerhand einen perfekten ZAT hin und katapultiert seinen Verein bis hoch auf Rang 5. Nix Abstiegskampf, sondern vielleicht ja doch wieder EC? Unser Stehaufmännchen hat also mal wieder zugeschlagen! So, und bevor jetzt alle weiter rätseln müssen, wen ich meine, beglückwünsche ich Den Paten zu seinem ersten Neuner in dieser Saison. Vielleicht geht ja doch noch was ...
Zumal sich die Konkurrenz ja derzeit gegenseitig die Punkte klaut. So verpatzten alle Teams der (bisherigen) oberen Tabellenhälfte etwas den Auftakt zur Rückrunde, denn allesamt schafften nur jeweils einen Sieg. Ein wahres Gemetzel also: Gleich 6 Auswärtsattacken mit je 4 Toren gabs zu bestaunen, und nicht eine konnte vom Heimteam komplett abgewehrt werden (einzig Juve schaffte beim 4:4 gegen Palermo noch eine Punkteteilung).
Ein sehr gelungener Auftakt in die Rückrunde also, der mal wieder zeigt, wie unberechenbar unsere schöne italienische Liga immer wieder ist.

Im EC gabs für Sampdoria in der CL Quali leider eine kalte Dusche: Zuviel gewollt, so gings runter in die EL. Dort konnten dafür alle die Playoffs überstehen. Bisher also eine super Leistung. Und jetzt steigt ja mit dem amtierenden Meister aus Udinese auch noch unser Bester ein. Also Feuer frei!

Statistik
NMR / Entlassung / KI: Fehlanzeige
Zeitung: 6 Artikel 

Nächster ZAT wieder in einer Woche am 29.03. um 20 Uhr 

Parma zieht davon

007mini für Italien am 15.03.2021, 21:26

4 Spiele, 4 Siege, 12 Punkte, perfekter ZAT, Tabellenführung, Herbstmeisterschaft - das ist die Bilanz von Parma nach dieser Woche. Tja, eine bessere Woche kann man sich kaum vorstellen. Glückwunsch! Somit ist Parma auch am besten durch die Hinrunde gekommen und letztlich der (momentane) Favorit auf den Scudetto. Nur: Soweit ist es natürlich noch lange nicht, schließlich muss ja immer noch jeder gegen jeden im Hin- und Rückspiel ran.
Doch wo soviel Licht ist, da gibts auch Schatten. Und davon fiel eine Menge auf den Paten. Der schaffte nämlich das genaue Gegenteil. Nach einem Katastrophen-ZAT mit 0 Punkten und 18 Gegentoren fällt die Roma weit zurück. So weit, dass es für den Paten jetzt weniger Punkte zum Tabellenletzten (und damit Abstieg) sind denn zur Spitze. Und wenn man sich die Rest-TKs so anschaut, könnte die Abstiegsgefahr in der Hauptstadt ziemlich schnell ziemlich real werden. Zumal (fast) alle anderen Teams (nicht nur die im Abstiegskampf) an diesem Spieltag die "obligatorischen" 6 Punkte holten.

OK, die Aussage "Dienstag früh" wurde dann doch etwas "gedehnt". Aber hier ist sie, meine Vorhersage der Tabelle zum Saisonende (wie immer auf der Grundlage der erreichten Punkte und einer Hochrechnung, was mit dem Rest-TK noch erreicht werden kann):

1. Parma Calcio 1913 72,5 (+8) Pkt.
2. Inter Mailand 70,5 (+2,3) Pkt.
3. AC Chievo Verona 69,3 (+6,7) Pkt.
4. Lazio Rom 68,9 (+2,6) Pkt.
5. Juventus Turin 67,8 (+4,7) Pkt.
6. Udinese Calcio 65,9 (-0,9) Pkt.
7. Sampdoria Genua 63,9 (-2,4) Pkt.
8. Hellas Verona 62,5 (+0,8) Pkt.
9. SSC Neapel 61,2 (-5,1) Pkt.
10. AS Rom 60,1 (-4,4) Pkt.
11. AC Mailand 57,9 (-5,7) Pkt.
12. US Palermo 55,4 (-6,8) Pkt.

Als Entschädigung für die Verspätung habe ich noch ein kleines Schmankerl eingebaut. Die Zahlen in Klammern geben quasi eure Performance in der Hinrunde an, also wieviele Punkte der jeweilige Verein mit dem verbrauchten TK mehr (+) oder weniger (-) geholt hat als es dem bisher verbrauchten TK entspricht.
Wenig überraschend steht unser Herbstmeister v.a. dank des letzten perfekten ZATs in beiden Kategorien vorne - und hat sich diese Position somit auch absolut verdient! Chievo hat sich dank einer richtig guten Hinrunde (+6,9 Punkte sind der zweitbeste Wert!) nach oben gespielt. Inter und Lazio profitieren immer noch stark von ihrem Startvorteil (höheres Start-TK), konnten aber immerhin auch eine positive Bilanz erwirtschaften. Udinese und Sampdoria sind unterm Strich sogar etwas abgerutscht (sie hatten ja zum Saisonstart die höchsten Start-TKs, liegen jetzt aber nur noch im Mittelfeld). Hellas legt eine mittelmäßige Saison hin, was aber durchaus ausreichend sein sollte, um den Klassenerhalt zu schaffen. Denn dahinter ... da sieht es düster aus. Die Abstände nach oben sind zwar durchaus noch aufholbar. Aber Napoli, die Roma, Milan und Palermo haben allesamt  weniger Punkte geholt als sie mit dem ausgegebenen TK eigentlich holen können. Und werden diesen Malus in der Rückrunde jetzt erstmal wieder ausbügeln müssen, um doch noch um die EC-Plätze mitspielen zu können.
Aber genug der Zahlenspielereien. Jetzt seid ihr wieder dran! Also bitte nicht vergessen zu setzen. Denn nichts anderes schafft es, eine Bilanz schneller zu ruinieren als der eine oder andere NMR ;-)

Nächster ZAT wieder in einer Woche am Mo, den 22.03. um 20 Uhr!

Tabellenführer gestürzt

007mini für Italien am 09.03.2021, 11:10

Und wie! Denn von Trap kam leider keine Zugabgabe bei mir an. Womit mir nichts anderes übrig blieb, als in allen Spielen des SSC Neapel die 0 einzutragen und ihn auch noch mit einer TK-Strafe zu belegen. Letztere kann er zwar mit einer Begründung für den NMRs innerhalb der nächsten 2 Tage noch abwenden (Edith sagt: Er hat sich gemeldet, anscheinend gab es ein Problem mit dem Reminder. Der TK-Abzug wurde daher zurückgenommen.) - aber die Meisterschaftsträume am Vesuv dürften trotzdem jäh zerplatzt sein, und so ausgewogen wie die italienische Liga in dieser Saison ist, wäre auch das Erreichen eines EC-Platz wohl eine Herkulesaufgabe. Und das ausgerechnet an einem ZAT, an dem für Napoli satte 12 Punkte möglich gewesen wären, da seine Gegner nur läppische 2 Tore gegen ihn setzten. Echt ärgerlich!
Aber das lässt sich jetzt leider nicht mehr ändern. Und zeigt so ganz nebenbei auch einen Trend auf. Denn Schweinchensiege hatten an diesem ZAT durchaus Konjunktur: Gleich mehrere Trainer schwenkten - anscheinend für die Konkurrenz etwas überraschend - auf die Eichhörnchentaktik (1H+0A) um, mit Erfolg: Lazio und Juve holten so je 2 billige Heimsiege bei minimalem TK-Verbrauch. Doch das Experiment kann auch schiefgehen, wie die Bilanz von Sampdoria (Niederlage gegen Palermo) und Hellas (Pleite gegen Chievo) zeigt ...
Doch das absolute Massaker hinnehmen musste an diesem ZAT Marcel: Milan kassierte mit 18 Stück die meisten Gegentore an diesem ZAT und ist auch in der gesamten Saison zur Schießbude der Liga avancert (48 ist auch der absolute Spitzenwert). Gegenwehr ist zwar da  - aber über die beiden sauteuren 4:4-Remis dürften sich wohl eher alle Unbeteiligten freuen, während sowohl bei Marcel als auch bei seinen Peinigern aus Palermo und Udinese eher lange Gesichter zu sehen sein dürften. Und - last but not least: Dank dieses erneuten Rückschlags ist der ehemalige Topfavorit und Serienmeister der Liga jetzt schon bis zum vorletzten Platz durchgereicht worden, mit gerade mal 3 Pünktchen Vorsprung auf den (einzigen) Abstiegsplatz. Hammer!
Am anderen Ende der Tabelle dagegen steht wohl DAS Überraschungsteam der Liga: Efmh führt Chievo jetzt sogar bis an die Tabellenspitze. Und das nicht mal unverdient, dank zweier knapper Heimsiege und einem souveränen Auswärtsdreier bei Hellas. Der Topfavorit auf den Titel ist er damit zwar vermutlich noch nicht - aber nur, weil es sowas derzeit in dieser Liga auch kaum geben kann. Denn hier ist soviel Bewegung drin, dass eigentlich immer zwischen 0 und 12 Punkten ALLES möglich ist. Mit den entsprechenden Konsequenzen auf die Tabellensituation. Es bleibt also spannend!!!

Statistik:
NMR: Napoli / Trap
Entlassung: keine
KI: keine
Zeitung: 6 Artikel


Im EC läuft derzeit für Italien (weitgehend) alles nach Plan. Napoli musste in der Quali zwar unter Dauerbeschuss der Gegner (22 Gegentore) die Segel streichen. Aber in der 2.Qualirunde konnten sich bisher alle italienischen Startern souveräne Heimsiege sichern. Zwar gab es auch ebenso deftigen Auswärtsniederlagen ... aber der Anfang ist gemacht!

Nächster ZAT wieder am Montag, den 16.03. um 20 Uhr!

Jetzt gehts rund

007mini für Italien am 01.03.2021, 22:48

Der überwiegende Teil der Spiele an diesem ZAT ging an die Heimteams. Ohne Gegenwehr. So weit, so langweilig, so normal. Aber andererseits auch nur die halbe Wahrheit. Denn die Auswärtsattacken nehmen zu! Und zwar auch von Trainern, die bisher in dieser Kategorie eher unauffällig geblieben waren. Was aber ja gerade den Reiz ausmacht, oder? Aber das gilt natürlich nur dann, wenn man nicht selbst unter die Räder gerät ;-)
Doch kommen wir zu den "schmutzigen" Details. V.a. McLover schien diesmal von seiner bisherigen Opferrolle genug zu haben. Und setzte sowohl in Palermo und bei der Roma erste Duftmarken. Mit Erfolg! Bei 9 erbeuteten Punkten an einem ZAT mit nur einem Heimspiel kann man ihn dann auch zurecht als den großen Gewinner des ZATs bezeichnen. Bei seinen Opfern dagegen ist jetzt Wundenlecken angesagt. Wobei DenBaltic ja trotzdem noch mit zwei 1:0-Schweinchensiegen das Desaster in Grenzen halten konnte ... während sich der Pate so ganz allmählich von seinen Titelambitionen verabschieden kann, wenn er seine "Treffsicherheit" nicht erhöht. Denn nicht jeder Angriff auf des Gegners Platz war von Erfolg gekrönt. Doch während Der Pate und Trap fürs eingesetzte TK wenigstens noch mit einem Remis belohnt wurden, gabs für Efmh und Dominik sogar eine komplette Bruchlandung - bei Juve und Sampdoria hieß es nur "Außer Spesen nix gewesen".

Was haben wir somit? Absetzen konnte sich noch keiner. Im Gegenteil: Platz 1 und 8 trennen gerade mal 3 Pünktchen. Ausgewogener gehts kaum. Und die höchsten Rest-TKs haben ausgerechnet die beiden Teams am Tabellenende. Na denn wünsche ich mal allen weiterhin ein fröhliches Hauen und Stechen! Ich bleib solange am Spielfeldrand und feuere wechselseitig an ...

Statistik
NMR: Keiner
KI: Keine
Zeitung: 7 Artikel. Wahnsinn!!!

Nächster ZAT wieder am Montag, den 8.3. (Frauentag!) um 20 Uhr 

AC Teilnehmer

007mini für Italien am 28.02.2021, 14:40

Für den Alpencup habe ich die folgenden Teilnehmer angemeldet:
McLover / Hellas Verona
Dominik / Inter Mailand
Der Pate / AS Rom

Die Ligaleitung wünscht den drei Startern viel Erfolg. Holt den Pott nach Bella Italia! 

Vollzählig!

007mini für Italien am 22.02.2021, 20:18

Lange hat es diesmal nicht gedauert, einen neuen Trainer für Palermo zu finden: Ich habe nämlich eine Anmeldung von DenBatic bekommen, ein Arbeitskollege von McLover (ich hoffe, ich verrate da nicht zuviel ;-)). Da hat sich seine Anstellung also für uns hier in Italien also sogar doppelt gelohnt. Und Duelle gegen Freunde und Bekannte verleihen dem Spiel schließlich auch immer eine ganz besondere Würze. Verboten ist das auch nicht, ganz im Gegenteil! Wer also noch jemanden kennt, mit dem er sich messen möchte, der kann sich gerne bei mir melden ... aber wie dem auch sei: Ein herzliches Willkommen geht an DenBatic! Den ich leider erst jetzt einstellen kann, da ich die Mail zu spät gesehen habe (sorry!).

Doch es geht hier natürlich nicht nur um die "Personaldicke", sondern auch - und zuallererst um die sportliche Situation!

Florian: Heimsiege, soweit OK. Aber reicht ihm "Mittelmaß"?
Dominik: Lässt es diesmal ruhiger angehen. Aber weiter vorn dabei!
Trap: Bruchlandung in Rom! Muss etwas abreißen lassen.
HoolTra: Top-Sieg bei Milan. Tabellenführung! Er leckt Blut!? 
DerPate: Nur ein Sieg ... aber Mittelmaß ist zuwenig für seine Ambitionen.
Marcel: Auswärts topp, zu Hause weiter flop! Bei Milan brennt die Hütte.
Saeger: Premiere! Das erste Remis der ganzen Liga. Aber hilft ihm das vorwärts?
Efmh: Topp ZAT! Auf Tuchfühlung zum Tabellenführer. Super Saisonstart.
Svkoweger: Bleibt mit zwei Heimsiegen in Lauerstellung. Kein schlechter Start!
McLover: Heimsiege fürs Selbstvertrauen. Findet Hellas jetzt in die Spur?
Kasekuchen: Zwei (schwere) Heimsiege. Stabilisiert Lazio! 

Außerdem findet in dieser Saison auch mal wieder ein AlpenCup statt. Wer teilnehmen will, kann sich dazu bei mir bis zum 28.02. melden. Sollten sich mehr als drei Freiwillige melden, gehen die Startplätze zuallererst an diejenigen Spieler, die NICHT im EC spielen. Ansonsten gilt first-come-first-serve.

Nächster ZAT wieder in einer Woche am 01.03. um 20 Uhr!

Abschied

007mini für Italien am 16.02.2021, 17:14

Leider müssen wir uns auch an diesem ZAT wieder von einem Trainer verabschieden: UltrAslan hat aus persönlichen Gründen sein Amt bei Lazio Rom niedergelegt, die ich sehr gur verstehen kann. Er war zwar nur (nochmals) eine Saison bei uns, hat aber diese Liga enorm bereichert - und ist mir selbstverständlich jederzeit wieder willkommen, falls er irgendwann wieder einsteigen will. Da der Rücktritt aber erst sehr spät kam und auch keine Zugabgabe für den laufenden ZAT kam, blieb mir nichts anderes übrig, als den ZAT für Lazio als NMR zu werten.
Dummerweise komme ich mir damit aber so ein bisschen wie bei den "kleinen Jägermeistern" vor: An jedem ZAT geht ein Trainer von Bord. Das passt zwar nicht ganz - wir sind ja mit 12 Trainern gestartet und nicht mit 10 - aber wir haben ja auch 12 ZATs ... Um diesem Trend jetzt aber ganz schnell ein Ende zu setzen habe ich meinen Bruder nochmal bekniet wieder einzusteigen. Und er hat "Ja" gesagt ... zwar mit Abstrichen, d.h. definitiv ohne Zeitungsartikel und ohne EC-Teilnahme ... aber das ist denke ich besser als nix! Somit übernimmt Kasekuchen direkt das (stark abstiegsgefährdete) Lazio Rom, und "nur" Palermo ist weiterhin frei. Sollte aber jemand anderes auch Interesse an Lazio haben, bitte bei mir melden! Gleiches gilt,wenn jemand gerne Lazio im EC vertreten will (sonst muss ich das nämlich als Interim machen). Er würde den Verein jederzeit wieder abgeben und sieht sich selbst nur "Lückenfüller".

Bei soviel Bewegung auf den Trainerstühlen wollen wir aber natürlich auch das Sportliche nicht vergessen! Vielleicht kann ich ja so dazu beitragen, die verbliebenen Trainer zu "motivieren" hier weiter am Ball zu bleiben!

Florian: Der Meister bekommt Gegenwind! Dank Palermo aber weiter im Soll.
UltrAslan: Rücktritt! Der Verein hofft dank kasekuchen aber auf die schnelle Wende.
Dominik: Hoch gepokert, perfekt gewonnen! Tabellenführung, Derbysieg - Inter im Freudentraumel.
Trap: Der erste Auswärtsdreier beim Meister. Super Start für den Altmeister!
HoolTra: Sieg bei Hellas: Parma bleibt oben dran!
DerPate: Beide Heimspiele  gewonnen. "Zu Null" - na, geht doch!
Marcel: TK-Sparen ist OK. Aber das war eine H1 zuviel, und dann auch noch im Derby.
Saeger: Konzentration auf die Heimspiele. Unauffälig - aber gut.
Efmh: Chievo oben dabei? Ja, auch das geht! Efmh hat dazugelernt.
Svkoweger: Sampdoria auf EC-Kurs? Die Punkte passen, die Gegentorquote (noch) nicht. 
McLover: Erst ein Sieg. Heftiger Gegenwind für den Aufsteiger! Das wird eine schwere Saison.

Statistik 
NMR: Lazio Rom
Entlassung/Rücktritt: UltrAslan/Lazio Rom
Neueinstellung: Kasekuchen/Lazio Rom
KI: US Palermo (normal)

Nächster ZAT ist wieder nächsten Montag, den 23.01. um 20 Uhr

Feuer frei!

007mini für Italien am 08.02.2021, 23:51

... heißt es seit gut einer Woche wieder in Bella Italia - denn auch hier konnte die neue Saison 2021-1 endlich gestartet werden. Eine neue Saison, in der wir gleich drei neue Gesichter begrüßen dürfen. Oder besser gesagt: zwei. Denn der Trainer vom US Palermo wurde leider auf dem Vereinsgelände nirgends gesichtet, d.h. h2min82 startete leider mit einem NMR in die Saison und musste daher (weil Neueinstellung) direkt wieder entlassen werden, um weitere Verzerrungen zu vermeiden. Schade, sehr schade - hatte ich doch gehofft, die Saison mit einer vollen Liga spielen zu können. Somit sprang für diesen ZAT laut den Regeln die KI ein ...
Da wir hier aber jeden Spieler dringend gebrauchen können und er sich bei mir im Dezember sehr enthusiastisch vorgestellt hatte, habe ich ihn direkt nochmal angeschrieben und ihm eine zweite Chance gegeben (die hat bei mir ja wie ihr wisst eigentlich jeder ;-)). D.h. falls er sich binnen 48 Stunden meldet und doch noch Lust haben sollte, wird der NMR gewertet und er bleibt Trainer in Palermo ...

Doch kommen wir zum Sportlichen! Denn gespielt wurde natürlich auch ... Allerdings verzichte ich vorerst auf eine Einzelbewertung. Denn es war dann doch ein sehr zurückhaltender Start. Mit ganz wenigen Ausnahmen setzten an diesem ersten ZAT nämlich alle Trainer in ihren Heimspielen je 3 - 4 Tore, d.h. selbst 1:0-Schweinchensiege gab es nur ganz, ganz wenige zu bestaunen. Und auch auswärts setzten - fast - alle nix, also die 0. Womit auch klar ist, dass es - fast - nur Heimsiege gab. Ja, richtig gehört: Fast! Denn einer wollte es dann doch wissen. Der Pate tanzte aus der Reihe und holte beim Aufsteiger aus Verona mit einem 4:3-Sieg die ersten (und einzigen) Auswärtspunkte der Saison. Womit er McLover selbstredend den Einstieg gleich mal ordentlich verdarb. Tabellenführer ist Der Pate aber trotzdem nicht, die Pole Position teilen sich dank zweier Heimsiege Napoli und Parma ... und auch für McLover sieht trotz des durchwachsenen Starts zumindest die Tabelle noch recht freundlich aus, steht Hellas dort doch kurioserweise unmittelbar hinter dem "Dieb" aus Rom auf Platz 7. Bedeutet: Die Vereine in der ersten Hälfte der Tabelle haben allesamt genau zwei Siege auf dem Konto, die in der unteren Hälfte je einen. Na, da hoffe ich mal, dass es am nächsten ZAT nicht mit umgekehrten Vorzeichen weitergeht, sonst haben dann nämlich alle 9 Punkte und einzig das TV entscheidet über die Platzierungen ;-)

Statistik:
NMR: US Palermo (h2min82)
Entlassung: Us Palermo (h2min82)
KI: US Palermo (normal / unter Vorbehalt für 48h)
Zeitung: 7 Artikel. Topp!

Nächster ZAT wieder am nächsten Montag, den 15.02. um 20 Uhr

Saison gestartet

007mini für Italien am 31.01.2021, 14:43

So, ich hab endlich mal ein paar Stunden gefunden, um die neue Saison zu eröffnen. Und so mein Versprechen das bis zum Wochenende zu erledigen auch noch geradeso eingehalten ...
Wie bereits in meinem letzten Post zur Saison 2020-3 angekündigt, starten wir mit einer rappelvollen Liga! Sollte sich der Trend weiter fortsetzen, können wir zur nächsten Saison vielleicht sogar wieder eine Vergrößerung der Liga ins Auge fassen. Klasse!

Wir können somit zum Saisonstart gleich drei neue Trainer (bei nur einem Abgang) in Italien begrüßen:
- Kasekuchen gönnt sich eine Pause. Neuer Trainer bei Sampdoria wird SVKOWEGER (bisher FC Porto / Portugal)
- h2min82 (neu bei Torrausch) übernimmt U(S Palermo
- McLover (bisher FK Krasnodar / Russland) steigt beim einzigen Aufsteiger Hellas Verona ein

Ich "befürchte" daher, dass die Liga damit noch schwerer wird! Denn gerade McLover und SVKoweger sind gestandene Torrausch-Profis. Und einen Neueinsteiger wie h2min82 sollte man evtl. auch nicht unterschätzen. Es verspricht also eine spannende Saison zu werden. In der möglicherweise nicht nur der Kampf um Meisterschaft und EC spannend werden könnte, sondern auch der gegen den Abstieg (mangels dafür prädestinierter KIs). Ich bin schon gespannt, wer in diesem Haifischbecken untergeht ...

Doch genug der Spekulationen - kommen wir zu den harten Fakten!

Folgende TK-Boni konnte ich vergeben:
- 2 TK für Inter Mailand für den Pokalsieg
- 1 TK für SSC Neapel fürs Pokalfinale
- je 0,5 TK Vielschreiberbonus für AS Rom, Inter Mailand, Lazio Rom und SSC Neapel
- 0,5 TK fürs Erreichen des HF in der EL für Inter Mailand
(Udinese war ja leider im VF der CL ausgeschieden)

Folgende EC-Starter werden angemeldet:
- CL HR: Udinese Calcio / Florian
- CL Q2: Sampdoria Genua /  SVKoweger
- EL PO: Lazio Rom / UltrAslan, Inter Mailand / Dominik
- EL Quali:  SSC Neapel / Trap, Parma Calcio / HoolTra

Da beim letzten Mal - bis auf Kasekuchen, der aufgehört hat - alle berechtigten Trainer ihren Startplatz wahrgenommen haben, gehe ich davon aus, dass alle teilnehmen wollen. Sollte jemand kein Interesse haben, bitte melden - das ist KEIN MUSS!!

So, damit habe ich's jetzt denke ich erstmal. Der Spieplan steht online, es kann gesetzt werden.
Leider haben auch diesmal wieder einige 3H- oder 3A-Spiele am letzten ZAT, sorry. Ich hab aber darauf geachtet, dass andere Vereine davon betroffen sind als in der letzten Saison (da warens Udinese, Lazio, Inter und Napoli  ... ein "Nachteil" wars also wohl nicht unbedingt - denn die belegten die Plätze 1, 3, 4 und 5 ;-)).

Erster ZAT ist am Montag, den 08.02. um 20 Uhr!