Seria A

Willkommen in Italien! Willkommen im Land des viermaligen Weltmeisters! Hier wird dir alles geboten. Spannende Fußballspiele, fantastische Stimmung in den Stadien und auch ein Liga voller erstklassiger Trainer. Nicht zu vergessen natürlich das italienische Essen. Stehst du also auf Pasta und Pizza, dann auf in die Anmeldung und schauen, ob in Italien noch ein Verein auf seinen Trainer wartet!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Italien, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Viel los

007mini für Italien am 30.11.2021, 09:25

Na, da war ja mal eine ganze Menge los in der italienischen Liga an diesem 9.ZAT: gerade mal 5 Spiele endeten noch "zu Null", in allen anderen versuchte der Gast Punkt(e) zu entführen. Eine verdammt schlechte Nachricht also für alldiejenigen, die ausgerechnet jetzt versucht haben, einen 1:0-Schweinchensieg einzufahren. Denn das gewlang nur noch in einem einzigen Fall - und das war ausgerechnet  auch noch die KI (Parma-Genua)! Somit sollte es nicht weiter überrraschen, dass es diesmal nur so Auswärtssiege hagelte: 6 Stück wurden es am Ende, dazu noch 2 Unentschieden.
Das ist nicht nur eine stattliche Bilanz, sondern sorgt selbstverständlich auch dafür, dass die Tabelle ganz schön durcheinander gewirbelt wurde! So musste Inter z.B. den Platz an der Sonne nach nur einem ZAT wieder abgegen. Dazu noch eine Derby-Pleite gegen den AC ... ich glaube, das dürfte ein ZAT gewesen sein, der den Fans in der Modestadt sauer aufgestoßen ist, auch wenn der Baum (bei Platz 2) natürlich noch nicht wirklich brennt. Doch vorbeigezogen an Inter Mailand ist wieder Napoli. Und zwar absolut verdient, weil mit einer echten Glanzleistung: 9 Punkte, darunter ein Sieg ausgerechnet beim aufstrebenden Verfolger aus Verona. Ehrlich gesagt werden da bei mir gerade Erinnerungen an die letzte Saison wach, als Hooltra ebenfalls schon in der Mitte der Rückrunde mit einem ähnlichen Parade-ZAT und einem Sieg beim direkten Konkurrenten aus Rom die Meisterschaft quasi eintütete. Ganz so weit ist es natürlich nicht. Doch es stellt sich schon die - zumindest nicht völlig unberechtigte - Frage, ob Trap damit vielleicht doch schon den entscheidenden Baustein gelegt hat. Denn bei soo großen Schritten kann keiner der Verfolger dranbleiben:

Kasekuchen: Erste Heimpleite nach fast 2 Jahren. Wars das mit den Titelchancen?
Florian: Erst ein grandioser Sieg gegen Rom, aber dann der Nackenschlag gegen Juve - ein Sinnbild der Saison!
Der Pate: Viel versucht, wenig erreicht. Auch das passt zur restlichen Saison!
Dominik: 4 Punkte sind OK - aber weniger als erhofft und definitiv zu wenig, um mit Napoli mitzuhalten.
McLover: Zwei Auswärtssiege wären ein Grund zum Feiern. Es sei denn man verliert zu Hause ausgerechnet gegen ...
Trap: IHN! Napoli mit perfektem ZAT zurück an die Spitze, trotz kräftiger Gegenwehr der Gegner. Super!
Marcel: Wieder da - und dann gleich mit einem perfekten 9-Punkte-ZAT. Die Abstiegsgefahr ist somit gebannt.
Efmh: Die Rückrunde bleibt auch bei ihm (bisher) nur semi-erfolgreich. Ein EC-Platz rückt so in weite Ferne.
Redlion: Ungewöhnlich: Alle seine Spiele endeten "zu Null". Leider aber zwei dabon gegen ihn, so gehts runter auf die 11.
Saeger: Bleibt erstmals sieglos in dieser Saison. So wird er um einen EC-Platz kämpfen müssen.
Mattia: Nach dem Husarenritt diesmal der Nullpunkt. Achterbahnfahrt der Gefühle Richtung Abstieg?

Doch auch neben dem Platz ist viel los. Denn die Coppa wurde gestartet und findet diesmal parallel zur Liga statt (sonst werden wir zu spät fertig, und englische Wochen über Weihnachten will ich Euch und mir nicht zumuten). Die ersten Zugabgaben habe ich auch schon bekommen, Auswertung der ersten ZAT ist dann parallel zur Liga am nächsten Montag.


Im EC gabs in der Hauptrunde leider (fast) die komplette Bruchlandung für die italienischen Starter: Udinese stand in der CL nach einer Auftaktpleite von Anfang an unter Druck und konnte diesen Rückstand bis zum Schluss nicht mehr ausgleichen. Lazio musste zu Hause zweimal heftig einstecken (12 Gegentore im Olympiastadion) - zuviel, um an ein Weiterkommen auch nur zu denken. Inter konnte am Ende gegen ein entfesseltes Barca nichts mehr ausrichten, das beim 7:6 in San Siro Mailand (und auch sich selbst) in den Abgrund riss. Somit liegen die verbliebenen Hoffnungen einzig auf Hellas. Denn McLover gelang als Tabellenführer immerhin noch der Einzug in die KO-Runde ... und das sogar mit maximalem Rest-TK! Erste Stimmen fordern daher bereits, ab nächster Saison alle italienischen Vereine von ihm trainieren zu lassen. Immerhin schafft er es ja regelmäßig in die KO-Runde. Glückwunsch!

Nächster ZAT also wieder am Mo, den 06.12. um 20 Uhr - in Liga UND Coppa

ZAT 8 online

007mini für Italien am 23.11.2021, 13:42

... was bedeutet, dass immerhin schon wieder 2/3 der Saison absolviert sind! Doch es gibt eine unangenehme Nachricht - denn vom Trainer des (einst großen und erfolgreichen) AC Milan kam keine Zugabgabe. Womit Marcel "kurz" vor seiner Entlassung steht ... denn einen ZAT hatte er in dieser Saison ja schon versäumt.
Außerdem werden wir in dieser Saison auch mit der Coppa etwas eher beginnen müssen, um nicht den Torrausch-übergreifenden Zeitrahmen zu sprengen oder den Pokal in englischen Wochen über Weihnachten durchhetzen zu müssen. D.h. ich werde die Coppa in dieser Woche auslosen, und der erste ZAT wird dort dann schon parallel zum 10.Liga-ZAT stattfinden (also am 06.12.)

Doch kommen wir zum Sportlichen!

Kasekuchen: Heimsiege reichen, um den Kontakt zur Spitze zu halten. Noch!
Florian: Rückschlag gegen Genua. Muss (vorerst) abreißen lassen.
Der Pate: Zwei knappe Heimsiege = Rüsten für den Endspurt?
Dominik: Stark: Tabellenführer dank eines Sieges im Spitzenspiel bei Napoli.
McLover: Schließt mit einem perfekten 12(!)-Punkte-ZAT zur Spitzengruppe auf.
Marcel: 2.NMR. Jetzt gehts "nur" noch gegen den Abstieg.
Efmh: Genua stutzt auch ihm die Flügel. Bleibt so im grauen Mittelfeld.
Trap: Mit etwas Mut wären mehr Punkte drin gewesen. So zieht die Konkurrenz vorbei.
Redlion: Bisher keine "optimale" Rückrunde. Bezahlt er Lehrgeld oder geht im die Puste aus?
Saeger: Heimsiege reichen, um im oberen Drittel zu bleiben. Doch reicht ihm das? 
Mattia: 4 Siege mit je einem Tor Differenz sind absolute Spitzenklasse! Doch das Rest-TK schwindet.

Somit haben wir aktuell eine Zweiteilung der Liga: Auf der einen Seite die Spitzengruppe (bestehend aus Inter, Napoli, Lazio, Juve und Hellas) und sowie einem Verfolgerfeld (ab Udinese). Das Vorbild von Hellas (12 Punkte an diesem ZAT) sollte den Trainern im Mittelfeld Mut machen, dass die Lücke noch geschlossen werden kann ... den Meister werden aber vermutlich die ersten Fünf unter sich ausmachen!

Im EC steht eine englische Woche an! Also nicht vergessen dort bis Fr zu setzen. 

Nächster ZAT ist dann wieder in einer Woche am 29.11. um 20 Uhr. 

Das Gesetz der Serie

007mini für Italien am 16.11.2021, 16:08

Wollen wir doch mal schauen, was Murphy für uns in dieser Saison da so alles bereithält ... 31 Punkte nach der ersten Hälfte für Chievo, genauso wie in den letzten beiden Saisons. Nicht allzu beeindruckend - und auch alles andere als meisterlich! Und noch weniger schön für McLover, dass die Rückrunde genauso startete wie sonst auch - nämlich mit genauso vielen Siegen wie Heimspiele zu absolvieren waren. Dabei lag es nicht mal an den Gegnern, da beide Ladehemmung hatten und somit "nur" mit 1:0 gewannen. Eine verpasste Chance also, um Boden gutzumachen!
Besser machte es da die Roma, der Pate setzte - wie an jedem ersten ZAT der Rückrunde bisher so auch diesmal einige Auswärtstore. Allerdings nur mit mittelmäßigem Erfolg, und - ganz wichtig - die "11" wird er allmählich verfluchen. Nicht weil in jedem Spiel 11 Gegner auf dem Platz stehen und es somit so verdammt schwer ist zu gewinnen, sondern weil - analog zum EC - auch in der Liga an diesem ZAT sagenhafte 11 Gegentore kassiert wurden. das reichte zwar trotzdem zu zwei Siegen, dank des Dreiers bei Sampdoria. Aber so richtig vorwärts gebracht hats ihn nicht!
Ganz im Gegensatz zu Milan: Denn Marcel macht dank ebenjenes Sieges bei der Roma einiges an Boden gut. Mehr als ein erstes Ausrufezeichen? Nun, lief zuletzt die Hinrunde für Milan mies, so ging man in der Rückrunde durch die Decke - oder umgekehrt! Diese Saison war die Hinrunde mit dem vorletzten Platz recht mau, ergo ...
Weitere Parallelen gefällig? Napoli steht weiter an der Tabellenspitze. Doch Vorsicht vor zuviel Zuversicht, schließlich gabs dieses Bild in letzter Zeit schon öfters - während oder zum Ende der Hinrunde! Im zweiten Teil der Saison dagegen rutschte Trap regelmäßig ab (dank Platz 10 und 8 in der Rückrundentabelle). Aber immerhin lief der Rückrundenauftakt diesmal bestens für die Napolitaner: Zwei TK-sparende Schweinchensiege und zwei haushohe Auswärtsklatschen (bei denen also jeder TK-Einsatz fehl am Platze gewesen wäre). So stellt man sich das vor - und so könnte man ja vielleicht am Ende doch endlich mal wieder Meister werden ... wer weiß?

Vielleicht läuft ja doch nicht immer alles so ab wie immer. Ihr habt es in der Hand ;-)

Im EC konnte sich Florian (gerade so!) in die CL Hauptrunde durchkämpfen. Glückwunsch nach Udinese! Ebenfalls weitergekommen sind - nach souveränen Leistungen - in der EL Hellas und Inter Mailand. Ausgeschieden ist dagegen nach großartigem Kampf die Roma, dem Paten fehlte am Ende leider das nötige Quentchen Glück. Btw: Da Hooltra bei Parma leider zurückgetreten ist, übernimmt die Ligaleitung (also ich ;-)) den freigewordenen Startplatz in der CL HR (allerdings mit Lazio - so wars einfacher).

Nächster ZAT ist wieder in einer Woche am 22.11. um 20 Uhr!

Halbzeit

007mini für Italien am 08.11.2021, 21:16

Die gute Nachricht dieses ZATs: In Italien hat sich die Lage wieder beruhigt. Alle Trainer waren diesmal wieder an Bord und es gab auch keine Rücktritte. Die schlechte: Für Parma konnte (auf Anhieb) noch kein neuer Trainer gefunden werden, sodass wir derzeit sogar zwei freie Vereine haben ... wobei Parma natürlich immer noch ein hochinteressanter Verwin ist, der weiter in der Spitzengruppe der Liga steht. Also Freiwillige vor!

Doch kommen wir zum Wesentlichen, nämlich dem Sportlichen - nämlich eurer Hinrundenbilanz!

Kasekuchen: Heimbilanz top. Auswärts so-lala. Macht eine unterm Strich sehr souveräne Hinrundenbilanz. Wie immer eigentlich...
Florian: Zwischendrin (ZAT 3+4) ein kleiner Hänger, aber sonst auch souverän. Könnte noch was werden, in dieser Saison!
Der Pate: Richtig erkannt: In Rom steht die Haustür sperrangelweit offen und die Gegner bedienen sich hemmungslos im Weinkeller. Aber zumindest die Auswärtsbilanz macht (noch) etwas Mut.
Dominik: Zwar klappte nicht alles in der Hinrunde, der ganz große Wurf blieb bisher auch aus - aber der Abstand zur Spitze ist klein. Wer Meister werden will, sollte also besser (auch) Inter im Auge behalten.
McLover: Himmelhoch jauchzend (ZAT 4) und zu Tode betrübt (ZAT 3) - die Hinrunde hatte bei Chievo alles zu bieten. Doch insgesamt ist die Leistung noch "verbesserungsfähig".
Marcel: Der Hinrundenabschluss war versöhnlich. Doch Milan ist Vorletzter - und zwar zurecht. Zu Hause ungewohnt anfällig. Dazu ein NMR - bisher läufts nicht rund.
Efmh: Drei sauteure Unentschieden in der Hinrunde, da ist jemand mehrfach ins Fettnäpfchen getreten. Das gilt es in dee Rückrunde zu vermeiden, dann ist mehr als Platz 8 drin.
Trap: Herbstmeisterschaft. Glückwunsch für den Altmeister! Ergo deutlich mehr Licht als Schatten. Aber ob's auch endlich mal wieder zu einer Meisterschaft reicht? Möglich - wenn das Rest-TK im Auge behalten wird.
Redlion: Eine starke erste Halbserie für unseren Neueinsteiger! Einzig die KIs verhindern eine noch bessere Platzierung. Findet Sampdoria mit ihm endlich wieder zurück zu alter Stärke?
Saeger: Der Fast-Abstieg beherrscht bei der alten Dame die Strategie der Hinrunde: Home first! Doch bei Platz 3 nach der Hälfte ist der jetzt kein Thema mehr. Werden am Ende die Letzten sogar die Ersten sein?


Im EC konnte sich McLover in einer absolut ausgeglichenen Gruppe knapp durchsetzen und steht jetzt in den Playoffs - während Juve über die Türken aus Antalya stolperte. Und auch für den Rest gehts jetzt in die Vollen - Udinese (CL Quali), die Roma, Hellas und Inter sind jetzt gefordert. Und dann auch noch direkt in einer englischen Woche!

Statistik
NMR: Keiner
KI: Parma, Genus FC (beide normal)
Zeitung: 4 Artikel 

Nächster ZAT ist wieder in einer Woche, also am 15.11. um 20 Uhr!

Droht jetzt das Chaos?

007mini für Italien am 02.11.2021, 20:30

Was für eine faustdicke Überraschung! Hooltra schmeißt hin und erklärt seinen sofortigen Rücktritt als Trainer in Parma. Da bleibt mir als LL dann leider nur, ihm alles Gute zu wünschen. Auch wenn ich ihn natürlich nir sehr, sehr ungerne gegen lasse - und dann auch noch gerade jetzt, mitten in der Saison. Er war sicherlich eine ganz feste Größe hier in Bella Italia, der es "echt drauf hatte". Kein anderer konnte seine Gegner so gut lesen wie er - Folge: eine Meisterschaft nach der anderen.
Und Kuriosum par exelance: Sein Wirken scheint auch über seinen Rücktritt hinaus nachzuwirken. Denn trotz KI-Einsatzes übernimmt Parma wieder die Tabellenspitze, sank dreier ungefährdeter Heimsiege. Wer weiß ... vielleicht findet sich bei diesen Top-Bedingungen ja jemand, der direkt übernimmt. Also: Interessenten vor! Sollte sich jemand bis Do, 24 Uhr melden, darf er auch schon für den nächsten ZAT setzen.
Doch in Parma spielt sich derzeit nicht die einzige Trägödie ab. Auch Trap, ein vermutlich sogar noch größeres Urgesrein des italienischen Fußballs spielt mit dem Gedanken aufzuhören. Da bleibt mir nur, mich dem Paten anzuschließen, mit dem Aufruf "Bitte bleib hier!"
Und als ob zwei Hiobsbotschaften noch nicht genug wären, gibt es noch eine Dritte. Denn Marcel hat es versäumt zu setzen und einen NMR gebaut. Auch Milan also in allergrößten Nöten! Da bleibt mir nur zu hoffen, dass Marcel noch die Kurve bekommt und beim nächsten Mal wieder setzt (Hinweis: wie immer in Italien würde beim 2.NMR in Folge die KI einspringen, also nicht auf NMR spekulieren). Denn gleich drei oder vier freie Vereine wären einer italienischen Liga denke ich mehr als unwürdig.

Doch Fußball "gespielt" wurde natürlich auch noch! Und auch da gibts einiges zu berichten. Bei der Roma z.B. wollte der Pate wohl diesen ZAT zur großen Aufholjagd nutzen - und setzte satte 12 Tore. Allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Denn ein Sieg ging nur beim vom Trainer im Stich gelassenen AC Milan. In Verona dagegen war der Einsatz Fehl am Platze. Während es bei Chievo noch zu einem 4:4 reichte, konnte Hellas die Attacke sogar komplett abwehren. Die Freude über diesen 5:4-Sieg dürfte McLover angesichts der weiteren Resultate aber im Halse stecken bleiben. Denn gegen Lazio riskierte er viel, zu viel - und verliert beim 1:2 wertvolle Punkte. Ein Ergebnis, mit dem er aber nicht alleine ist. Denn auch Sampdoria verspielt seinen bisher richtig tollen Saisonstart mit einer Heimpleite gegen Inter. Womit Dominik übrigens nicht nur an Redlion vorbeizieht, sondern auch zur (erweiterten) Spitzengruppe aufschließt. Tja, so schnell kanns gehen - und schon wird ein durchschnittlicher Start zu einen guten. Oder umgekehrt ;-)

Nächster ZAT wieder in einer Woche, also am 8.11. um 20 Uhr.

Gemetzel

007mini für Italien am 25.10.2021, 21:27

Irgendwie hatte ich fast schon damit gerechnet. Aber das es gleich so deitlich wird - das ist dann doch etwas überraschend: Von den 18 Spielen an diesem ZAT endeten gerade mal noch acht (also weniger als die Hälfte) "zu Null". Die gute Nachricht (für die Heimteams): Mehr als 5 Tore schoss kein Auswärtsteam. Die schlechte: Wer sein(e) Heimspiel(e) nicht mit 6 Toren absicherte, läuft somit Gefahr Punkte abzugeben. Und, tja, 6 Tore setzte keiner. Die Zeit der "sicheren" Heimsiege ist also vorbei ;-)
Es entwickelte sich also das erste "Schlachtfest" der Saison. Durchaus möglich somit, dass dies einer der "richtungsweisenden" ZATs dieser Saison ist!


Hooltra: TK gespart - aber wars das wert?
Kasekuchen: Tabellenführung erobert. Aber ob er sich da halten kann?
Florian: Es bleibt durchwachsen - und Udinese im Tabellenkeller.
Der Pate: Erneute Heimpleite. Keine gute Saison ... bisher!
McLover: Perfekter ZAT! Hellas ist wieder im Spiel.
Marcel: 4 Punkte "nur" ... zu wenig für den TK-Aufwand!?
Efmh: Das 5:4 macht Mut. Der Rest ... eher nicht ...
Trap: Zwei Auswärtssiege sind Grund zur Freude ... eigentlich ...
Redlion: Super Einstieg bisher! Einzig die KI stellt ihm ein Bein.
Saeger: Lupenreine Heimbilanz bisher. Aber so ein sauteures Remis tut weh.

Nächster ZAT wieder in einer Woche, am 01.11. um 20 Uhr. 

25%

007mini für Italien am 19.10.2021, 15:23

11 Spieltage sind gespielt, das ist genau ein Viertel. Und die Abtastphase zum Saisonbeginn scheint sich auch ihrem Ende zuzuneigen. Während es an den ersten beiden Spieltagen (abgesehen von den Spielen der KI) nur einen Heimsieg gab, wurden es diesmal immerhin deren Vier (plus einen gegen die KI). Womit zwar immer noch der Löwenanteil der Spiele mit einem Heimsieg endete, aber eben bei weitem nicht mehr alle.
Somit ist es diesmal auch zum ersten Mal sinnvoll, etwas detaillierter zu berichten, womit ich dann auch in die "Individualbewertung" einsteige:

HoolTra: Perfekter ZAT - mit 2 Auswärtssiegen bei den wahrscheinlich härtesten Verfolgern! Der amtierende Meister setzt sich früh ab!?
Kasekuchen: Der erste Auswärtssieg (bei der KI) rundet den gelungenen Saisonstart ab.
Florian: Rückschlag im Topspiel gegen Parma. Steht Udinese bereits früh unter Zugzwang?
Der Pate: Die Pleite gegen Parma tut weh. Ist auch die Roma angeschlagen?
Dominik: Ebenfalls ein perfekter ZAT! Inter könnte diese Saison an alte Erfolge anknüpfen!
McLover: 0 Punkte an diesem ZAT, vorletzter Platz. Das hatte sich der Trainer ganz sicher ganz anders vorgestellt.
Marcel: Konsolidierung dank zweier Heimsiege. Aber es wird wohl trotzdem wieder eine schwere Saison für Milan.
Efmh: Erst top (an ZAT 2), jetzt flop. Chievo ist derzeit noch auf der Suche nach der Konstanz.
Trap: Der erste Erfolg auf fremdem Geläuf lässt die ersten Fans bereits von Höherem träumen. Aber eine Schwalbe macht noch keinen Sommer ...
Redlion: Er hat sich gut eingelebt - und zu Hause einen souveränen Start hingelegt (6 Heimsiege). Nur auswärts läufts noch nicht so richtig rund ...
Saeger: Zu Hause top (0 Gegentore), auswärts flop (0 Tore). Juve will also (zunächst) Ressourcen schonen und frühzeitig den Klassenerhalt sichern.

Nächster ZAT wieder am nächsten Montag, den 25.10. um 20 Uhr!

Weiter gemächlich

007mini für Italien am 11.10.2021, 20:27

Nachdem es am ersten ZAT - abgesehen von den Spielen gegen die KIs - ausschließlich Heimsiege gab, änderte sich an diesem eher verhaltenen Start auch am zweiten ZAT nur wenig. Wobei ... "wenig" bedeutet andererseits auch wieder nicht "nichts"! Denn es gab sie durchaus diesmal, die Attacken auf des Gegners Platz. Auch wenn mit 19 von 24 Spielen der Löwenanteil mit "zu-Null-Heimsiegen" endete, bedeutet es im Umkehrschluss eben auch, dass in immerhin 5 Spielen etwas versucht wurde. Allerdings nicht immer mit Erfolg. Denn drei dieser Attacken "versandeten" im Nichts, nur zweimal gelang es Punkte zu entführen. Kurioserweise ist der "Glückliche" dieser beiden Angriffe dabei sogar derselbe - und somit auch der unumstrittene Gewinner dieses ZATs: Efmh verfehlt zwar knapp den perfekten ZAT, aber holt immerhin 10 Punkte - und setzt sich damit logischerweise auch an die Tabellenspitze. Glückwunsch!
Einer der beiden Gerupften ist dabei - oh, Wunder - mal wieder die leidgeprüfte KI aus Genus gewesen ... Doch die zweite Attacke ging gegen einen "echten" Trainer,  Marcel mit Milan. Es geht also so gaaanz langsam mit der Saison los ;-)

Nächster ZAT wieder am nächsten Montag, den 18.10. um 20 Uhr 

Saison gestartet

007mini für Italien am 04.10.2021, 22:14

Leider konnte für Genua (bisher) noch kein Trainer gefunden werden - aber was noch nicht ist, kann ja noch werden. Und allerhöchste Zeit wäre es auf jeden Fall. Denn einzig Genua gelang es nicht, seine Heimspiele an diesem ersten ZAT zu gewinnen. Was allerdings auch daran liegen könnte, dass gegen (fast) alle anderen Clubs so gut wie keine Auswärtstore geschossen wurden.
Ein ziemlich ruhiger Beginn also: Von 24 Spielen endeten 22 mit einem Heimsieg, und davon dann auch noch 19x zu Null! Aber was nicht ist, das kann ja noch werden. Denn immerhin sind ja noch satte 11 ZATs zu spielen, da wird sich dieses "Friede-Freude-Eierkuchen" früher oder später noch geben, das ist sicher ;-)

Btw: Beim Erstellen des Spielplans hatte ich leider nicht aufgepasst, sodass die 3-Spiele-ZATs diesmal in dee Mitte der Halbserien (an ZAT 3, 4, 9 und 10) liegen statt am Anfang. Aber das sollte ja letztlich keinen großen Unterschied machen.

Nächster ZAT wieder am Montag, den 11.10. um 20 Uhr 

Sampdoria besetzt

007mini für Italien am 28.09.2021, 21:18

Lange hat es nicht gedauert, bis Sampdoria Genua einen neuen Trainer präsentieren konnte. In einer extra für dieses Ereignis einberufenen Pressekonferenz stellte die Vereinsführung den neuen Trainer vor. Auf dieser verlas der Vereinsvorsitzende ein folgenschweres Statement: "Nachdem wir in den letzten beiden Saisons mit SvKoweger einen desaströsen Niedergang des Vereins mitansehen mussten, haben wir uns schweren Herzens dazu durchgerungen, nach dem Saisonende die Notbremse zu ziehen und den Vertrag mit Hr. SvKoweger im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Wir wünschen ihm für due Zukunft aber natürlich viel Erfolg [SvKoweger wechselt nach Spanien; d.Red.]. 
Anschließend haben wir selbstredend europaweit nach einem neuen, hungrigen und jungen Trainer gesucht, der in der Lage ist, die Sampdoria wieder zurück zu alter Größe zu führen. Denn selbstverständlich kann das Ziel für diesen Traditionsverein mittelfristig nur die Rückkehr auf die internationale Bühne und der Gewinn von Titeln sein! Beides erhoffen wir mit Redlion zu erreichen."

Saison 2021-3 gestartet

007mini für Italien am 25.09.2021, 17:13

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel! Nach diesem Motto geht es jetzt also direkt mit der neuen Saison weiter. Also (wie immer) keine lange Pause, sondern direkt wieder setzen und schreiben! Doch zunächst noch ein paar Infos zur neuen Saison:

Zusammensetzung des Start-TK
- Staffelung des Start-TK von 72,5 (für Rang 1 in 2021-2) bis 67,0 für den 12.
- 2 TK Boni für den Pokalsieger AS Rom sowie 1 TK für den Finalisten Juventus Turin
- 0,5 TK Vielschreiber-Bonus für Hellas, Chievo, Inter und die Roma
- keine Boni für Leistungen im EC, da es dort keiner ins HF schaffte

EC-Startplätze
- Da der Pokalsieger (AS Rom) bereits über die Liga qualifiziert ist, zieht auch der Sechstplatzierte (Hellas) in den EC ein.
- Lazio (Platz 2) nimmt seinen EC-Platz nicht wahr. Daher wird dieser Platz an andere Vereine verteilt.
- An Ende dieser Verteilung geht der EL-Quali-Platz aber nicht an den Tabellen-7. (Milan), sondern an den (im Elfmeterschießen unterlegenen) Coppa-Finalisten. Ich denke, das ist die "gerechtere" Lösung ;-)
- Somit ergibt sich folgende Verteilung der EC-Plätze:
CL HR: Parma Calcio
CL Q2: Udinese Calcio
EL Playoff: AS Rom (Pokalsieger), Inter Mailand
EL Quali: Hellas Verona, Juventus Turin (s.o.)
 
Da somit Juventus Turin für den EC qualifiziert ist, wurde auch der Abstieg zurückgenommen - da jede Platzierung, die zu einer Startberechtigung im EC führt auch den Klassenerhalt bedeutet.
Btw: Zukünftig werde ich den EC-Startplatz für die Coppa an den unterlegenen Finalisten vergeben, wenn der Sieger bereits über die Liga qualifiziert ist UND das Finale im Elfmeterschießen (also quasi einer Lotterie ;-)) entschieden wird. Sollte jemand dagegen sein, bitte melden!

Trainerwechsel
- SvKoweger tritt als Trainer der Sampdoria zurück und wechselt nach Spanien.
- DenBatic tritt als Trainer des Genua FC zurück und wechselt nach Deutschland.
- Somit sind derzeit zwei Vereine frei und stehen auf der Anmeldung. Sollte sich bis Do, 30.9. 24 Uhr hierfür ein Trainer finden, darf dieser noch für den 1.ZAT setzen.

Erster ZAT ist in einer Woche am Mo, den 04.10. 20 Uhr!